Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
PHP Upgrade - 5.6 auf 7.2 (Debian 8)
#1
Hallo und Servus!

Um php5.6 auf php7 zu aktualisieren und um von den Performancevorteilen zu profitieren, folgen Sie diesem Tutorial.

Bitte beachtet das ihr nach der Umstellung alle eure Webseiten testen solltet, ob noch alles funktioniert. Ebenso müsst ihr mögliche Anpassungen die Ihr bei php 5.6 gemacht habt noch einmal bei php7 durchführen.


Zuerst fügen wir die Repository's für php7.2 hinzu, da diese erst ab Debian 9 enthalten sind:
Code:
sudo apt install ca-certificates apt-transport-https
wget -q https://packages.sury.org/php/apt.gpg -O- | sudo apt-key add -
sudo echo "deb https://packages.sury.org/php/ jessie main" | tee /etc/apt/sources.list.d/php.list

Einmal die neuen Repository's laden (Updaten):
Code:
apt-get update

Nun können wir php7.2 installieren:
Code:
apt install php7.2
apt install php7.2-cli php7.2-common php7.2-curl php7.2-gd php7.2-json php7.2-mbstring php7.2-mysql php7.2-xml

Damit unser apache Webserver nun auch das neue php7.2 nutzt, müssen wir php5 deaktivieren und php7.2 aktivieren, gefolgt von einem Neustart:
Code:
a2dismod php5
a2enmod php7.2
service apache2 restart

Das war's schon! Nun sollte euer Webserver php7 nutzen, dies könnt Ihr überprüfen indem Ihr eine Datei in einem Verzeichnis eures Webserver anlegt (z.B.):
Code:
nano /var/www/html/phpinfo.php

In diese fügt ihr folgende Zeilen ein:
Code:
<?php
// Show all information, defaults to INFO_ALL
phpinfo();
?>

Nun ruft Ihr diese Datei auf http://<IP-oder-Hostname-eures-Servers>/phpinfo.php.
Nun solltet ihr eine ausführliche Info über die vom Webserver genutzte php Version bekommen.

Bei Fragen, Problemen oder Sonstigem, könnt Ihr mich gerne über die Kommentare kontaktieren.

Gruß Towerplease
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste